Anwalt Wentorf, Hamburg Bergedorf
Rechtsanwalt Frank Freytag, Anwalt für Arbeitsrecht in Wentorf und Bergedorf

Arbeitsrecht Wentorf & Hamburg Bergedorf

Rechtsanwalt Freytag - Ihr Anwalt für Arbeitsrecht 

Sie sind auf der Suche nach einem kompetenten und erfahrenen Anwalt für Arbeitsrecht in Wentorf oder Hamburg Bergedorf? Als Rechtsanwalt berate und vertrete ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber. 


Ihr Partner für Arbeitsrecht in Wentorf und Hamburg Bergedorf

In meiner Kanzlei in Hamburg - Bergedorf habe ich mich auf das Arbeitsrecht spezialisiert. Auch in meinem Büro in Wentorf berate ich Sie, wenn Sie Fragen zum Arbeitsrecht haben. An beiden Standorten kann ich Sie im Arbeitsrecht anwaltlich unterstützen. 


Irgendwann kommt wahrscheinlich jeder Berufstätige einmal mit dem Arbeitsrecht in Berührung. Sei es das es Streit mit Kollegen gibt, der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis kündigt, eine Abmahnung erteilt oder den Lohn nicht zahlt. Ich berate Sie darüber wie diese Probleme juristisch gelöst werden können.  
 

juristische Unterstützung für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Auf der Suche nach einem passenden Anwalt für Arbeitsrecht in Wentorf oder in Hamburg Bergedorf werden Sie vielleicht Schwierigkeiten haben den richtigen zu finden. Ich lade Sie ein mich und meine Kanzlei auf meiner Homepage kennenzulernen. Nachfolgend erhalten Sie Informationen über mich und  darüber wie ich Ihnen als Rechtsanwalt in Wentorf oder in Hamburg Bergedorf zum Beispiel bei einer Kündigung, Abmahnung oder bei einem Streit um ein Arbeitszeugnis helfen kann.


Das Arbeitsrecht ist komplex und manchmal leider auch kompliziert. Im Arbeitsrecht sind viele Gesetze zu beachten. Ferner gibt es eine Vielzahl von Tarifverträgen die Regelungen z.B. zu Ausschlussfristen enthalten können. Auch die Rechtsprechung im Arbeitsrecht ist sehr umfassend. Ich berate Sie ohne juristisches "Fach - Chinesisch". Ich kläre Sie offen und ehrlich über die Erfolgsaussichten in Ihrem Fall auf. 

Besuchen Sie mein Büro in Wentorf  oder meine Kanzlei in Hamburg Bergedorf und machen sich ein Bild von meinen Schwerpunkten:       
 

Ob es um Kündigungsschutz, einen Aufhebungsvertrag, eine Abmahnung oder die Prüfung Ihres Arbeitszeugnisses geht – im Arbeitsrecht berate ich Sie mit Engagement und viel Erfahrung. Als Ihr Anwalt kann ich Sie sowohl vor den örtlich zuständigen Arbeitsgerichten in Lübeck und Hamburg als auch bundesweit unterstützen. Ich setze mich dafür ein, dass Sie Ihre Ziele erreichen:     


  Schwerpunkte meiner Tätigkeit als Anwalt für Arbeitsrecht 

Darum sollten Sie mich als Anwalt für Arbeitsrecht beauftragen

Büroräume des Anwalts für Arbeitsrecht
  • Mehr als 20 Jahre Erfahrung im Arbeitsrecht 
  • viele zufriedene Mandanten 
  • bei Kündigung kostenlose Ersteinschätzung
  • schnelle Terminvergabe
  • hervorragende Bewertungen bei anwalt.de
Anwalt Arbeitsrecht Wentorf, Bergedorf

Zögern Sie nicht, lassen Sie sich von einem Anwalt für Arbeitsrecht beraten. In meinem Büros in Wentorf und Hamburg Bergedorf berate ich sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber.

Vor einem Beratungstermin können Sie sich sich vorab zu dem Thema Arbeitsrecht informieren. Ich habe für Sie nützliche Links und Informationen zum Arbeitsrecht zusammengestellt.   

Kanzlei für Arbeitsrecht in Wentorf & Hamburg Bergedorf 

Mehr als 20 Jahre Erfahrung als Anwalt für Arbeitsrecht 

Mandantenbewertungen für die Kanzlei in Wentorf & Hamburg Bergedorf  

Seit ich mich als Anwalt selbstständig gemacht habe, habe ich mich auf die Bearbeitung von Fällen mit Bezug zum Arbeitsrecht spezialisiert. Meine langjährige Erfahrung im Arbeitsrecht kommt auch meinen Mandanten zu Gute. Dies können Sie auch an meinen positiven Bewertungen erkennen.

Nachdem die Verfahren abgeschlossen sind, haben mich viele Mandanten bewertet, zum Beispiel auf der Plattform www.anwalt.de. Über die mehr als 100 positiven Bewertungen habe ich mich sehr gefreut. Gerne helfe ich auch Ihnen in meinem Büro in Wentorf oder in meinem Büro in Hamburg Bergedorf wenn Sie eine Beratung oder Vertretung im Arbeitsrecht benötigen.

kurze kostenlose Erstberatung bei einer Kündigung 


Wenn Sie sich gegen eine Kündigung wehren wollen ist schnelles Handeln gefragt. Innerhalb von 3 Wochen nach Zugang der Kündigung muss eine Kündigungsschutzklage bei dem zuständigen Arbeitsgericht eingereicht werden. 

Setzen Sie sich daher am besten gleich nach Erhalt einer Kündigung mit mir in Verbindung. In der Regel erhalten Sie noch am gleichen Tag einen telefonischen Besprechungstermin und bei Kündigungen innerhalb von 48 Stunden einen Beratungstermin.       
 

Bei einer Kündigung ist eine kurze telefonische Ersteinschätzung für Sie stets kostenlos. 

Wie ich Ihnen als Anwalt für Arbeitsrecht in Wentorf und Bergedorf helfen kann

Als Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Wentorf und Anwalt für Arbeitsrecht in Hamburg Bergedorf unterstütze ich Sie:
   

  • bei ungerechtfertigten Kündigungen mit einer Kündigungsschutzklage
  • bei Verhandlungen über die Höhe einer Abfindung 
  • bei der Abwehr von ungerechtfertigten Abmahnungen
  • mit der Überprüfung von Aufhebungsverträgen 
  • in allen weiteren Rechtsfragen zum Arbeitsstrafrecht

 
Über meine weiteren Tätigkeitsschwerpunkte können Sie sich über den folgenden Link informieren:
www.rechtsanwalt-freytag.com

Kündigung

Für viele Arbeitnehmer ist eine Kündigung, erst Recht wenn es eine fristlose Kündigung ist, ein Schock. Ich unterstütze Sie als Anwalt bei einer Kündigung in meinem Büro in Wentorf und in der Kanzlei in Hamburg Bergedorf mit meiner Erfahrung und meinem Fachwissen. Ich helfe Ihnen die notwendigen Schritte einzuleiten. Ich setze mich dafür ein, dass Sie Ihren Arbeitsplatz nicht verlieren oder eine angemessene hohe  Abfindung erhalten. Im Hinblick auf das Kündigungsschutzgesetz berate ich Sie über Ihre Möglichkeiten. Damit bei einer Kündigung keine Fristen verpasst werden, sollten Sie unmittelbar nach Erhalt der Kündigung einen Termin mit mir vereinbaren. 

 Kündigungsschutzklage 

Wenn Sie eine schriftliche Kündigung erhalten haben, müssen Sie innerhalb von 3 Wochen eine Klage beim Arbeitsgericht einreichen, andernfalls ist die Kündigung nicht mehr angreifbar.  Vereinbaren Sie umgehend einen Termin mit mir in meinem Büro in Wentorf oder in Hamburg Bergedorf und ich helfe Ihnen zeitnah eine Kündigungsschutzklage bei dem örtlich zuständigen Arbeitsgericht einzureichen.   
 

Abfindung 

Was viele nicht wissen, es gibt in der Regel keinen gesetzlichen Anspruch auf Zahlung einer Abfindung. Nur an einer Stelle sieht das Gesetz einen Rechtsanspruch auf Zahlung einer Abfindung vor. Dies ist in § 1a des Kündigungsschutzgesetzes geregelt. Wenn der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer schon in der schriftlichen Kündigung eine Abfindung anbietet besteht ein Anspruch auf Zahlung einer Abfindung. 


Wenn ein Arbeitgeber den Arbeitnehmer nicht mehr weiter beschäftigen will und es wahrscheinlich ist, dass eine Kündigungsschutzklage begründet und erfolgreich ist, bieten die Arbeitgeber häufig die Zahlung einer Abfindung an. Wenn es um eine Abfindung geht setze ich mich als Anwalt in Hamburg Bergedorf und Ihr Anwalt in Wentorf mit meiner Erfahrung dafür ein, dass Sie eine möglichst hohe Abfindung erhalten. 


Abmahnung

In einem Beratungsgespräch mit Ihnen kläre ich, ob die Abmahnung zu Recht erteilt wurde oder nicht. Gegebenenfalls haben Sie einen Anspruch darauf, dass die Abmahnung aus Ihrer Personalakte entfernt wird. Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit mir. Bei einer ungerechtfertigten Abmahnung setze ich Ihren Anspruch auf Entfernung einer Abmahnung aus Ihrer Personalakte gegebenenfalls auch gerichtlich durch.      


Arbeitsrecht - Informationen  

Wer muss die die Gerichtskosten beim Arbeitsgericht zahlen? 


Bei Streitigkeiten vor dem Arbeitsgericht entstehen Gerichtskosten. Die Partei, die den Prozess verliert muss die Gerichtskosten zahlen. Die Höhe der Kosten bestimmt sich nach dem Gegenstandswert des Verfahrens. Sollte das Verfahren mit einem Vergleich beendet werden entstehen keine Gerichtskosten.     


Wer muss die Kosten des Rechtsanwalts bezahlen? 


In der ersten Instanz beim Arbeitsgericht muss jede Partei Ihren eigenen Anwalt zahlen, egal ob die Klage erfolgreich war oder nicht. In der zweiten Instanz bei dem Arbeitsgericht muss die Partei die Kosten zahlen, die den Prozess verloren hat.  


Gibt es die Möglichkeit Prozesskostenhilfe für Verfahren vor dem Arbeitsgericht zu beantragen? 


Auch für Verfahren vor dem Arbeitsgericht kann man Prozesskostenhilfe erhalten. Die Bewilligung von Prozesskostenhilfe hängt von den Erfolgsaussichten der Klage und Ihren finanziellen Verhältnissen ab. Gerne bin ich Ihnen bei der Beantragung und dem Ausfüllen des entsprechenden Antrags behilflich. 
 

Trägt eine Rechtsschutzversicherung die Kosten? 

Es gibt auch für das Arbeitsrecht Rechtsschutzversicherungen. Sollten Sie eine Rechtsschutzversicherung haben, die auch das Arbeitsrecht abdeckt, beantrage ich für Sie bei Ihrer Versicherung mir eine Kostendeckungszusage für Ihre Vertretung zu erteilen. Wenn Ihre Versicherung diese erteilt müssen Sie gegebenenfalls nur den mit der Versicherung vereinbarten Selbstbehalt zahlen. 

Wie hoch sind die Kosten? 


Die Höher der Kosten richtet sich nach dem Gegenstandswert. Im Arbeitsrecht bestimmt sich der Gegenstandswert häufig nach dem monatlichen Gehalt. Bevor Sie mich mit Ihrer Vertretung beauftragen informiere ich Sie über die Höhe der voraussichtlich zu erwartenden Kosten.   

Anwalt für Arbeitsrecht - Kontakt:

Vereinbaren Sie einen zeitnahen Beratungstermin oder rufen Sie mich an, wenn Sie weitere arbeitsrechtliche Fragen haben. Ich freue mich Sie als neuen Mandanten begrüßen zu bedürfen:
Anwalt für Arbeitsrecht Kontakt 


So erreichen Sie das Büro in Wentorf und das Büro in Hamburg - Bergedorf

Kanzlei Wentorf
Kanzlei Hamburg Bergedorf

Anwalt für Arbeitsrecht Wentorf Hamburg-Bergedorf

Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Wentorf und Bergedorf - Kontakt

Kontakt per WhatsApp

Nachricht schreiben